Ihre neuen Kollegen

Ottobock hat viele Gesichter und jeder Mitarbeiter trägt mit seiner Arbeit und seiner Motivation ein Stück dazu bei, dass das Große und Ganze gelingt. Wir freuen uns, dass wir Ihnen hier einige Menschen persönlich vorstellen können, die bei Ottobock arbeiten.

Sie steuern Prozesse, bearbeiten Anfragen, organisieren, helfen, schulen, beraten, entwickeln und forschen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kennenlernen und interessante Einblicke in unser Unternehmen.


Brückenbauerin

Für Simone Oehler zählen zunächst einmal Fakten. Sie ist Leiterin des Prüfwesens und unter anderem dafür verantwortlich, dass alle Produkte, die Ottobock am Standort Duderstadt entwickelt und auf den Markt bringt, hinsichtlich Sicherheit und Funktion getestet werden. Interessant ist vor diesem Hintergrund jedoch ihre Aussage, sie sei „Wissenschaftlerin mit Alltagsbezug“.

mehr

Erfindergeist

Immer einen Schritt weiterdenken und auch nach unkonventionellen Lösungen suchen. Das ist es, was sich Martin Pusch täglich zum Ziel setzt. Bereits als Kind begeisterte er sich für Technik und reparierte Elektronik- und Haushaltsgeräte, später wurde er Radio- und Fernsehtechniker. Doch sein Wunsch war es, mit moderner Technik Menschen zu helfen. Schließlich studierte er biomedizinische Technik und ist heute seit 26 Jahren als Ingenieur bei Ottobock.

mehr

Weichenstellerin

Sie unterstützt den technischen Außendienst bei der Organisation von Probeversorgungen, Zertifizierungen, beschafft Informationen und koordiniert die Termine für den gesamten technischen Außendienst Prothetik der Otto Bock HealthCare Deutschland. Das Organisationstalent dahinter: Walburga Osmer, Assistentin der Verkaufsleitung Prothetik. „In meinem Beruf will ich etwas bewegen. Ich will dazu beitragen, dass die Arbeitsabläufe bei uns gut funktionieren und unsere Kunden und Anwender zufrieden sind.“

mehr

Wissensdetektiv

„Ich muss immer erst einmal meine Gedanken sammeln, wenn mich Freunde und Bekannte fragen, was ich bei Ottobock konkret mache“, verrät Lukas Wagner augenzwinkernd. Genau das ist der Kernpunkt: Lukas Wagner arbeitet im Hintergrund, er knüpft Kontakte, kommuniziert auf vielen Wegen, führt Menschen zusammen und bündelt Wissen. All das jedoch mit dem Ziel, dass der Service von Ottobock genau da ankommt, wo er sein muss – bei unseren Kunden und den Anwendern unserer Produkte.

mehr

Lösungsfinder

„Ich arbeite mit vielen Menschen und Materialien. Es gibt kaum einen anderen Beruf, der so abwechslungsreich ist“, sagt Jörg Menke über seinen Arbeitsalltag. Seit sieben Jahren ist er bei Ottobock im technischen Außendienst im Bereich Prothetik untere Extremitäten tätig. Zwischen Nordhessen und Nordrhein-Westfalen begleitet er Sanitätshäuser, Kliniken und Therapiepraxen bei Anpassungen, Probeversorgungen und Zertifizierungen.

mehr