Mittwoch, 15. Februar 2017

„Duderstadt bleibt auch rechtlich Hauptsitz von Ottobock“

Prof. Hans Georg Näder bekennt sich in Tageblatt-Interview zum Standort

Professor Hans Georg Näder hat in einem Interview mit dem Göttinger Tageblatt bestätigt, dass Duderstadt auch rechtlich Hauptsitz von Ottobock bleibt, wenn die Otto Bock HealthCare GmbH wie geplant in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (SE & Co. KGaA) umgewandelt wird. „Nach intensiver Prüfung hat sich Duderstadt unter anderem gegen europäische Metropolen wie Berlin, London und Amsterdam durchgesetzt“, bekräftigte Näder.

Die Rechtsform der SE & Co. KGaA sichere den Einfluss der Familie auch nach einem Börsengang dauerhaft ab. Auf die Frage, ob steuerliche Aspekte bei der Entscheidung eine Rolle gespielt hätten, sagte Näder im Interview: „Nein, denn für ein so diversifiziertes Unternehmen wie Ottobock mit zahlreichen Standorten in der gesamten Welt spielt das eine untergeordnete Rolle.“

Die Entscheidung ist ein Bekenntnis zu Duderstadt: „Wir bleiben unserem fast 100-jährigen Erfolgsrezept eines deutschen Weltmarktführers treu: global denken, lokal handeln. Der Faktor Mensch – der oder die Richtige am richtigen Platz – hat für mich eine besondere Bedeutung. Innovationen sind unser wichtigster Wachstumstreiber. Deshalb fördern wir die Menschen, die mit ihren Ideen und ihrem Engagement die globale Präsenz des Unternehmens gestalten.“

Gemeinsam mit den Mitstreitern von Sartorius, KWS und Symrise aus dem Life Science Bereich, der Wissenschaftslandschaft sowie der Universitätsmedizin Göttingen seien Duderstadt, das Eichsfeld und die Region Südniedersachsen der perfekte Heimathafen für Orthobionik und Human Mobility. „Hier entsteht auch weiterhin im Sinne unserer Anwender Quality for Life made by Ottobock“, unterstrich Näder gegenüber dem Tageblatt.

Downloads
Images
Ihre Ansprechpartnerin:

Unternehmenskommunikation
Merle Florstedt
Otto Bock HealthCare GmbH, Max-Näder-Str. 15, 37115 Duderstadt
Telefon: (05527) 848-1771, Fax: (05527) 848-3360
E-Mail: presse@remove-this.ottobock.de
Internet: www.ottobock.com