SDG 3

Gesundheit und Wohlergehen

Unser Verständnis

Gesundheit ist eine wesentliche Lebensgrundlage für alle Menschen jeden Alters. Das Wohlergehen von Menschen ist eng mit körperlicher und psychischer Gesundheit verknüpft. Eine optimale Versorgung mit hochwertigen Produkten ist heute keinesfalls selbstverständlich, da der Zugang in vielen Fällen davon abhängig ist, ob Gesundheitssysteme und Kostenträger für Versorgungen aufkommen.

Unser Beitrag

Wir helfen Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, ihre Bewegungsfreiheit zu erhalten oder zurück zu erlangen. Das ist unsere Mission seit 1919. Studien belegen, dass wir die Lebensqualität von amputierten Menschen und von jenen, die unter neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Querschnittslähmung und Multipler Sklerose leiden, mit prothetischen und orthetischen Versorgungen nachhaltig verbessern. Bei jeder Versorgung geht es um die individuell bestmögliche Lösung von PatientInnen und AnwenderInnen. Unseren Beitrag für das körperliche Wohlergehen und der Entgegenwirkung von psychischen Erkrankungen zeigen wir mit Studien und klinischen Ergebnismessungen auf. Diese setzen wir und OrthopädietechnikerInnen ein, um Kostenträger von der Vorteilhaftigkeit einer Versorgung zu überzeugen und den Zugang zu unseren Hilfsmitteln zu verbessern.