Ottobock Botschafterin

Scout Bassett

Scout wurde in China geboren und im Alter von acht Jahren von einer amerikanischen Familie adoptiert. Damit änderte sich ihr Leben fundamental.

Sport als Chance für ein soziales Leben

Nachdem sie ihr rechtes Bein bei einem Chemiebrand verloren hatte und am Straßenrand ausgesetzt worden war, verbrachte Scout Bassett sieben Jahre ihrer Kindheit in einem staatlichen Waisenhaus im chinesischen Nanjing. Dort erhielt sie eine provisorische Beinprothese aus Ledergurten und Abdeckband und verließ das Waisenhaus kaum, bis sie im Jahr 1995 von einem amerikanischen Paar aus Michigan adoptiert wurde. Scout hatte Schwierigkeiten, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen und Freundschaften zu schließen. Sport war für sie die Chance, sich auszuleben, und sie probierte verschiedene Sportarten aus.

Der Orthopädietechniker von Scout ermunterte sie, einen Sportprothesenfuß zu testen, und im Alter von 14 Jahren kam sie zur Challenged Athletes Foundation (CAF). Die CAF förderte ihr Training mit einem Stipendium und ermöglichte ihr außerdem, an Laufprogrammen teilzunehmen und als Mentor für junge Amputierte aktiv zu werden.

„Ich möchte, dass Mädchen meine Sportprothese sehen und denken: "Das ist etwas Starkes, Schönes und Erstaunliches." Ich möchte Ihnen die Augen dafür öffnen, was man erreichen und welche Hindernisse man mithilfe des Sports überwinden kann.“

Scout Bassett, Para Leichtathletin und Ottobock Botschafterin

Ottobock Botschafterin Scout Bassett bei den Parapan American Games in Lima 2019

Vom Para Triathlon zur Para Leichtathletik

Sie begann ihre sportliche Laufbahn mit Wettkämpfen im Para Triathlon, wo sie mehrere Medaillen bei den Weltmeisterschaften (2007 - 2011) gewann. Danach wechselte sie zur Para Leichtathletik, was ihr Gelegenheit gab, sich für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio zu qualifizieren.

Ihr zeitintensives Training machte sich bezahlt und sie belegte den fünften Platz über 100 Meter und den zehnten Platz im Weitsprung. Ihre erste internationale Goldmedaille gewann Scout im Weitsprung bei den Parapan American Games 2019 in Lima.

Abseits des Sportplatzes verbringt Scout ihre Zeit weiterhin als Botschafterin für die Para Leichtathletik und hält Motivationsvorträge.

Wichtige Daten

  • Nation: USA
  • Geburtsjahr: 1988
  • Sportart: Para Leichtathletik - 100 m, Weitsprung
  • Klassifizierung: T63
  • Trainer: Tonie Campbell

Wettbewerbserfolge

  • Parapan American Games Lima 2019:
    • Goldmedaille im Weitsprung
  • Para Leichtathletik WM London 2017:
    • Bronzemedaille über 100 m
    • Bronzemedaille im Weitsprung

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Für mehr persönliche Informationen über unseren Ambassador folge den Links: