Wissensdetektiv

Unser Mitarbeiter im After-Sales Service

„Ich muss immer erst einmal meine Gedanken sammeln, wenn mich Freunde und Bekannte fragen, was ich bei Ottobock konkret mache“, verrät Lukas Wagner augenzwinkernd. Genau das ist der Kernpunkt: Lukas Wagner arbeitet im Hintergrund, er knüpft Kontakte, kommuniziert auf vielen Wegen, führt Menschen zusammen und bündelt Wissen. All das jedoch mit dem Ziel, dass der Service von Ottobock genau da ankommt, wo er sein muss – bei unseren Kunden und den Anwendern unserer Produkte.

„Am klarsten wird mein Aufgabenbereich, wenn ich beschreibe, dass ich die Schnittstelle zu den Trainern bin, die weltweit unsere Ottobock Service-Techniker schulen“, so Lukas Wagner. Die Ottobock Service-Techniker kommen zum Einsatz, wenn ein Produkt beispielsweise gewartet werden muss oder ein Defekt vorliegt. Unsere Kunden und die Anwender erwarten in solchen Fällen schnelle, kompetente und professionelle Hilfe. Um das sicherzustellen, werden die Ottobock Service-Techniker kontinuierlich durch Trainer geschult, um das fachspezifische Wissen auf dem aktuellsten Stand zu halten. „Für genau diese Schulungen schaffe ich einheitliche und qualitativ hochwertige Standards“, erklärt Lukas Wagner. „Ich spreche mit vielen Kollegen aus den Fachabteilungen, aus dem Bereich Forschung & Entwicklung und bündele so das Wissen für unsere Trainer. Ich führe das fachspezifische Know-how, das bei Ottobock an sehr vielen unterschiedlichen Stellen vorhanden ist, zusammen.“ So wird sichergestellt, dass alle Ottobock Service-Techniker weltweit nach einheitlich hohen Standards geschult werden können.

„Guter Service ist für mich ein wichtiger Teil jeden Produktes, das wir verkaufen“, so Lukas Wagner. „Ich trage jeden Tag dazu bei, dass unsere Experten Ihnen immer mit aktuellstem Wissen schnell und kompetent zur Seite stehen – und das weltweit.“

Finden Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter auf www.facebook.com/ottobockde