Ottobock Botschafter

Noah Mbuyamba

Im Jahr 2017 verlor er nach einem Verkehrsunfall in Indonesien sein rechtes Bein.

Ziele, Motivation und die richtigen Menschen an deiner Seite

Noah Mbuyamba war ein erfolgreicher Fußballer in der 3. Liga in den Niederlanden und schon immer ein leidenschaftlicher Sportler.

Sein Leben änderte sich im Jahr 2017, als er im Urlaub in Indonesien einen Unfall mit einem Motorroller hatte. Die dortige medizinische Einrichtung erkannte sein Kompartmentsyndrom nicht und übersah den akuten Behandlungsbedarf. Fünf Tage nach dem Unfall und der Unterbrechung der Blutversorgung seines rechten Beins wurde Mbuyamba nach Singapur gebracht, wo die Ärzte sein Bein amputieren mussten, um sein Leben zu retten.

„Mit der Fähigkeit, sich wirklich auf bestimmte Ziele zu konzentrieren, die eigene Motivation und die richtigen Leute zu finden, die dich bei der Wahl deines Weges begleiten, kann man alles erreichen, was man will. Das gilt nicht nur für den Sport, sondern für alles im Leben. Ich glaube, ich kann andere inspirieren, indem ich ihnen zeige, wie ich mein Leben nach diesen Überzeugungen führe.“

Noah Mbuyamba, Para-Leichtathlet und Ottobock Botschafter

Sein Fokus ist Paris 2024

Einen Tag nach der Amputation fragte ihn eine Krankenschwester, warum er nicht der nächste „Bladerunner“ werden wollte – und er entdeckte eine neue Leidenschaft. Ein halbes Jahr nach seiner Amputation nahm er den Laufsport auf, wurde für das niederländische Talentteam ausgewählt und hat seither nicht mehr aufgehört zu trainieren.

Jetzt hat er sein Ziel für das Jahr 2024 im Blick: bei den Paralympischen Spielen in Paris eine Medaille im 100-Meter-Lauf zu gewinnen.

Abseits des Sports half ihm sein Unfall bei der Wahl seiner beruflichen Laufbahn: Er studiert Medizin und möchte später mal Arzt werden.

Wichtige Daten

  • Nation: Niederlande
  • Geburtsjahr: 1998
  • Sportart: Para-Leichtathletik - 100 m
  • Klassifizierung: T63
  • Trainer: Joachim Schwarzmüller
  • Verein: AV Unitas

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Für mehr persönliche Informationen über unseren Ambassador folge den Links: