Donnerstag, 03. Dezember 2020

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung: Mehr Vielfalt und Teilhabe in der Arbeitswelt

Ottobock tritt der Initiative „The Valuable 500“ bei

Die Vereinten Nationen riefen am 3. Dezember 1993 einen jährlichen Aktionstag ins Leben, um auf die Herausforderungen von Menschen mit Handicap aufmerksam zu machen. Das ist auch das Ziel der Initiative „The Valuable 500“. Sie ist weltweit das größte CEO-Netzwerk, das sich der Vielfalt verpflichtet hat. Neben Philipp Schulte- Noelle von Ottobock nehmen CEOs von Firmen wie Audi, Coca-Cola oder Google teil.

Bekenntnis zur Vielfalt

„Vielfalt ist Teil unserer DNA. Mit unserem Engagement für den Paralympischen Sport bringen wir das Thema regelmäßig auf die öffentliche Agenda. Ich freue mich, dass wir unser Bekenntnis zu einer vielfältigen Gesellschaft mit mehr Teilhabe durch die Valuable 500 Gemeinschaft ausbauen“, so Philipp Schulte-Noelle. Die Initiative bündelt den Einfluss der teilnehmenden Unternehmen, um die Teilhabe von Menschen mit Handicap in der Arbeitswelt zu erhöhen.

Unabhängigkeit für mehr Teilhabe

Teilhabe steht für das international tätige Medizintechnikunternehmen seit mehr als 100 Jahren im Mittelpunkt des Handels. Das Ziel: Die Lebensqualität seiner PatientInnen und AnwenderInnen zu erhöhen und ihnen einen unabhängigen Alltag zu ermöglichen. Dazu zählen unter anderem Integration und Teilhabe in Gesellschaft und Arbeitswelt, Chancengleichheit und Gleichstellung sowie respektvolle Zusammenarbeit. „Wir wollen künftig mehr Menschen mit Handicap beschäftigen. Mehr Vielfalt schafft verschiedene Perspektiven und Blickwinkel“, sagt Schulte-Noelle. „Das bereichert unser Unternehmen.“

Vielfalt am Arbeitsplatz fördern

Um das zu erreichen, wird das Unternehmen den Fokus auch im Recruiting stärker auf Menschen mit Behinderung legen. Gleichzeitig treibt Ottobock den Ausbau der Barrierefreiheit im Unternehmen weiter voran. Auf internationaler Ebene wird dafür ein „Inclusion Council“ sorgen, dessen Mitglieder sich regelmäßig austauschen und weitere Maßnahmen erarbeiten.

Mehr über die Initiative „The Valuable 500“

Weitere Informationen unter www.ottobock.com/de/unternehmen/mission

Kontakt

Maren Harloff

Manager Sustainability

+49 5527 848 1865

Maren.Harloff@ottobock.de