Mittwoch, 08. April 2020

Ottobock Academy startet Online-Trainingsplattform

Kostenfreie klinische Lerninhalte für OrthopädietechnikerInnen

Ottobocks Global Academy bietet ab sofort E-Learning Module, Videos und Tutorials für Fachpersonal kostenfrei an, um die Weiterbildung in der Orthopädietechnik und Therapie auch während der Corona-Krise fortzusetzen.

OrthopädietechnikerInnen, TherapeutInnen und andere klinische ExpertInnen besuchen digitale Kurse zu Themen wie Anatomie über Biomechanik bis hin zur Werkstatttechnik.

„Besonders in der Zeit der Corona-Pandemie ist es wichtig, unsere weltweiten Kunden bestmöglich zu unterstützen. Wir bieten unser bekanntes, umfangreiches klinisches Lernangebot jetzt auch digital, ohne Zugriffsbeschränkung über ein Online-Trainingsportal an. Damit kann die Weiterbildung global, zeit- und ortsunabhängig fortgesetzt werden“, erklärt Christiane Rauch, Head of Global Academy.

Die Online-Plattform bietet drei Trainingsmöglichkeiten:

  • E-Learning zu Produkten und orthopädietechnischem und therapeutischem Know-how
  • Schulungsvideos zu Produkten und therapeutischem Vorgehen in der Orthopädie-Technik
  • spezialisierte Online Live Sessions in den Bereichen Prothetik, Orthetik, Materialien und Therapie.

Inhalte wie „Clinical gait analysis & intervention“ oder „Gait training with MPK´s“ bieten weltweit die Möglichkeit, individuelles Wissen aufzufrischen, zu vertiefen oder neue Themen zu erforschen. Darüber hinaus vernetzen Online Live Sessions Teilnehmer auf globaler Ebene – sie teilen ihre Kenntnisse, tauschen sich zu Fragen aus und erweitern ihre Kompetenzen.

„Wissen und Weiterbildung sind Schlüsselfaktoren in der Medizintechnik-Branche. Über die Online-Trainingsplattform der Ottobock Academy bleiben unsere Kunden über Produkte, Anwendungstechniken und therapeutische Vorgehensweisen auf dem neuesten Stand“, erklärt Katrin Riemann, Digital Learning Manager der Global Academy.

Das komplette Online-Angebot finden Sie hier: https://ottobock.com/academy.html

Lisa Marx

PR Managerin

+49 30 398 206 224

Lisa.Marx@ottobock.de