Dienstag, 22. August 2017

„Partnerschaft mit EQT besiegelt“

Gemeinsam verkünden Prof. Hans Georg Näder, Vorsitzender der Geschäftsführung der Otto Bock Holding GmbH & Co. KG und Marcus Brennecke von EQT die zukünftige Zusammenarbeit.

Prof. Näder: „Vertiefen zügig die weiteren Aktivitäten“

DUDERSTADT. Der langfristigen Partnerschaft der Otto Bock HealthCare GmbH mit dem schwedischen Private Equity-Unternehmen EQT steht nichts im Weg. Alle regulatorischen Anforderungen zum Closing sind jetzt erfüllt. EQT hält damit 20 Prozent an der Otto Bock HealthCare GmbH. 80 Prozent bleiben weiterhin in den Händen der Otto Bock Holding GmbH & Co. KG, die zu 100 Prozent der Inhaberfamilie Näder gehört.

„Die Zusammenarbeit mit unserem Partner EQT läuft schon auf Hochtouren – und das, wie geplant, smooth und auf Augenhöhe“, sagt Prof. Hans Georg Näder, Vorsitzender der Geschäftsführung der Otto Bock Holding GmbH & Co. KG. „Nach den Flitterwochen vertiefen wir nun zügig die gemeinsamen Aktivitäten. Unsere Strategie sieht ein noch schnelleres nachhaltiges und profitables Wachstum vor. Die Partnerschaft mit EQT ist ein zukunftsweisender Schritt, um dieses Ziel dank zusätzlichem Know-how und finanziellem Spielraum noch schneller zu erreichen.“

Bei der Unterzeichnung der Investitionsvereinbarung am 24. Juni in Duderstadt war der Abschluss, das sogenannte Closing, für das zweite Halbjahr erwartet worden. Im Rahmen des Closing wurde die Finanzierung der Otto Bock HealthCare GmbH neu aufgestellt.

„Wir haben eine aussichtsreiche Partnerschaft etabliert und bringen als strategischer Partner unsere vielfältige Expertise in der Medizintechnik und in Wertsteigerungspotenzialen ein. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Ottobock als Weltmarktführer in der technischen Orthopädie noch dynamischer wächst und noch effizienter wird. Schon jetzt erweist sich die Partnerschaft als ein Vorbild für Familienunternehmen“, sagt Marcus Brennecke, der von München aus die Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) für EQT verantwortet.

Material zum Download

Ansprechpartner für die Medien

Mark C. Schneider

Vice President Investor Relations & Corporate Communications

+49 30 398 206 222

MarkC.Schneider@ottobock.de