Fokus auf das Wesentliche

iFab EasyScan - einfach digital versorgen

Ottobock hat einen digitalen Versorgungsprozess entwickelt, mit dem OrthopädietechnikerInnen ohne Gips und aufwändige Modellierung zum Ziel kommen: Die neue Lösung „iFab EasyScan“ besteht aus einem Scanner sowie neuer Scan- und Modellierungs-Softwares. Sie ermöglicht präzise Visualisierung, einfache Modifikation und digitale Bestellung eines individuellen Produktes bei der iFab.

„Mit den neuen digitalen Werkzeugen können sich Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker noch stärker auf ihre Patienten fokussieren. Denn die iFab übernimmt bestimmte Prozessschritte im Versorgungskreislauf.“

Marco Volkmar, Head of iFab bei Otto Bock HealthCare Deutschland

Highlights des Videos

Erleben Sie, ...

  • wie einfach die Handhabung des neuen iFab EasyScanners ist, demonstriert an einer Patientin mit Unterschenkelamputation.
  • wie die Scan-Software iFab EasyScan App funktioniert.
  • wie sich Scans im iFab Customer Center bearbeiten lassen (klinisch basierter Modifikationsprozess).
  • wie das gewünschte Produkt digital bestellt und durch die iFab produziert wird, z.B. eine 3D-gedruckte Fußgelenkorthese.

Einfach digital

Scannen mit dem neuen iFab EasyScanner

Einfach komfortabel

Setzen der Orientierungspunkte für das Scannen

Einfach innovativ

Das erste Mal in den Händen: Die 3D-gedruckte Fußgelenkorthese MyNext MAFO

Wir unterstützen Sie!

Haben Sie vorab Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Melden Sie sich gerne!

Kontakt

Erfahrungen verbinden

Neues zur OTWorld.connect

Entdecken Sie unsere Themen und Live Sessions zur digitalen OTWorld.connect. Denn wie auch in den vergangenen Jahren, werden wir in der Zukunft weiterhin entdecken, erleben und uns vernetzen. Den Weg gehen wir gemeinsam mit Ihnen.

mehr