Donnerstag, 03. Mai 2018

Sarik Weber ist Chief Digital Officer von Ottobock

Unternehmen treibt digitalen Wandel in der Orthopädietechnik voran

Seit Anfang des Jahres ist Dr. Oliver Scheel neuer CEO des Duderstädter Medizintechnik-Herstellers. In seiner Funktion hat er IT zur Chefsache erklärt und mit Sarik Weber (50) einen erfolgreichen Digitalunternehmer zu Ottobock geholt. Weber nimmt seit 1. Mai die neu geschaffene Rolle des Chief Digital Officer (CDO) ein und berichtet direkt an den CEO.

„Ich freue mich, dass uns mit Sarik Weber eine weitere unternehmerisch handelnde wie erfahrene Persönlichkeit verstärken wird: Seine Aufgabe ist es, die digitale Transformation innerhalb des Unternehmens zu steuern und voranzutreiben. Dazu wird er die rund 30 derzeit laufenden Projekte transparent machen und fokussieren“, sagt Dr. Scheel.

Sarik Weber ist nicht nur ein ausgewiesener Marketing- und Vertriebsprofi mit internationaler Erfahrung, sondern ein herausragender Vertreter der deutschen Gründer- und Digitalisierungsszene. Der gebürtige Hamburger hat unter anderem den Start-up-Inkubator Hanse Ventures gegründet und das Karriereportal Xing mit aufgebaut und an die Börse gebracht.

Als CDO gestaltet Weber zusammen mit Heiko Reinhard (40), der bislang als CEO des IT-Dienstleisters Sycor in Amerika und als IT Director North America für Ottobock tätig war und nun die Funktion des CIO (Chief Information Officer) übernimmt, die Digitale Agenda des Unternehmens. Im Zentrum stehen erfolgskritische Projekte mit dem Schwerpunkt auf Marketing und Vertrieb.

Ansprechpartner für die Medien:

Mark C. Schneider
Head of Investor Relations / Corporate Communications
Ottobock SE & Co. KGaA,
Max-Näder-Str. 15, 37115 Duderstadt
Telefon: (030) 398 206 222
Mobil: 0151-146 591 35
Email: MarkC.Schneider@remove-this.ottobock.de

Downloads