Ottobock Industrials

Industrieunternehmen stehen angesichts der demografischen Entwicklungen vor besonderen Herausforderungen. Denn steigende Lebenserwartung und Geburtenrückgang führen zu einer alternden Belegschaft und zu einem Mangel an Arbeitskräften. Daraus resultiert ein erhöhter Bedarf an technischen Lösungen, die es Menschen ermöglichen, ihrem Berufsalltag langfristig gesundheitsschonend nachzugehen. Genau solche neuartigen Hilfsmittel für einen ergonomischen Arbeitsplatz entwickelt Ottobock Industrials.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock übertragt damit seine fast 100-jährige biomechanische und orthopädische Expertise auf ein neues Geschäftsfeld. Seit 2012 forscht das Unternehmen an innovativen Lösungen, mit denen sich Arbeitsplätze in Industrie, Logistik und Handwerk ergonomischer gestalten lassen. Das Ziel ist, Menschen mit körperlich anspruchsvollen Tätigkeiten wie Überkopfarbeit, zu entlasten und so gesündere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Einen ersten Produktbereich von Ottobock Industrials bilden sogenannte Exoskelette für Überkopf- und Überschulterarbeit.

Kontaktieren Sie uns

Ottobock SE & Co. KGaA
Dr. Sönke Rössing
Max-Näder-Straße 15
D-37115 Duderstadt

Kontaktformular

Paexo

Das Tragen des Exoskeletts Paexo reduziert die körperliche Beanspruchung, zum Beispiel bei der Überkopf-Montage.

mehr


Paexo bei Baltic Yachts

Beim Bau von Motor- und Segelyachten fallen eine Reihe von Tätigkeiten über Kopf- und Schulterhöhe an. Die finnische Werft Baltic Yachts hat deshalb das Exoskelett Paexo in der Produktion getestet.

mehr