Paexo

Vorteile auf einen Blick

Komfortable Überkopfarbeit

Paexo entlastet nachweislich Ihre Schultergelenke und Oberarme bei Tätigkeiten mit erhobenen Armen. Das Exoskelett ermöglicht dadurch längeres beschwerdefreies Arbeiten über Kopf- und über Schulterhöhe. Diese Entlastung spüren Sie sofort.

Volle Bewegungsfreiheit

Durch das biomechanische Design ist Paexo körperfreundlich und folgt allen Ihren Bewegungen am Arbeitsplatz. Sie können mit dem Exoskelett bequem gehen, sitzen und auch Gegenstände aufheben.

Leicht und bequem

Mit weniger als zwei Kilogramm Gewicht ist Paexo das leichteste Exoskelett seiner Art. Es lässt sich bequem mehr als acht Stunden tragen und entlastet dabei die Schultern und Arme bei der Überkopfarbeit spürbar.

Individuell anpassbar

Paexo passt sich Ihnen an. Die Ersteinstellung auf die individuelle Körpergröße dauert dabei weniger als fünf Minuten. Auch die Unterstützungskraft lässt sich variabel auf den Nutzer und die spezifische Tätigkeit anpassen.

Schnelles An- und Ablegen

Nach einer Eingewöhnungsphase dauert das An- und Ablegen von Paexo jeweils nur etwa 30 Sekunden. Dank der einfachen und schnellen Handhabung kann das Exoskelett zwischenzeitlich abgelegt werden, beispielsweise in Pausen oder bei der Rotation von Arbeitsplätzen

FAQ

  • Was ist ein Exoskelett?

    Ein künstliches Exoskelett ist eine am Körper getragene Stützstruktur, die das Muskel-Skelett-System bei spezifischen Tätigkeiten entlastet. Es wird zwischen passiven und aktiven Exoskeletten unterschieden. Ein passives Exoskelett benötigt keine Energiezufuhr und funktioniert rein mechanisch. Ein aktives Exoskelett ist mit Sensorik und Motoren ausgestattet und bietet somit mehr Kraftunterstützung, ist jedoch auf eine externe Energiezufuhr angewiesen.

  • Was ist Paexo?

    Paexo ist ein passives Exoskelett von Ottobock, das Menschen unterstützt, die täglich körperlich anspruchsvolle Tätigkeiten mit erhobenen Armen ausführen. Es entlastet die Schultergelenke und Oberarme, zum Beispiel bei Überkopfarbeiten in der Montage oder im Handwerk.

  • Wie funktioniert Paexo?

    Ähnlich wie ein Rucksack wird Paexo eng am Körper getragen. Es leitet mithilfe seiner Stützstrukturen das Gewicht der Arme auf die Hüfte ab. Mit seiner intelligenten, rein mechanischen Seilzugtechnik erleichtert das Exoskelett das Anheben und Halten der Arme und reduziert so unangenehme Belastungsspitzen im Schulter- und Nackenbereich.

  • Ist die Wirkung von Paexo wissenschaftlich nachgewiesen?

    Ottobock hat den Einfluss von Überkopf-Exoskeletten auf die Biomechanik des Körpers während der Entwicklung von Paexo mit Experten erforscht. Eine Studie zur Wirksamkeit wird in Kürze veröffentlicht. Sie weist sehr positive Ergebnisse für die Entlastung des gesamten Körpers durch Paexo auf.

  • Welche Folgen haben Überkopf- und Überschultertätigkeiten für den menschlichen Körper?

    Bei manuellen Arbeiten über Schulter- und Kopfhöhe werden Gelenke und Muskulatur in Schultern, Armen und Rücken sehr beansprucht. Zusätzlich kann es zu starken Anspannungen der Nackenmuskulatur durch die Rückwärtsneigung kommen, bis hin zur eingeschränkten Durchblutung der Arme durch verminderten hydrostatischen Druck in den Blutgefäßen. Deshalb sind Arbeiten mit den Händen über Schulterniveau bzw. Überkopfarbeiten nur für wenige Minuten ausführbar. Langfristig können solche Tätigkeiten zu arbeitsbedingten Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems führen.

  • Warum besteht Handlungsbedarf für den Einsatz von Paexo?

    Etwa ein Viertel (23,2 %) der Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland beruhen auf Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE, Stand 2013). Und diese Zahl wird mit zunehmendem Alter noch größer: Bei den Über-55-Jährigen machen sie bereits mehr als 35 % aus. Somit verursachen MSE einen erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden (Ausfall der Bruttowertschöpfung: ca. 20 Mrd. Euro, Stand 2013). (vgl. DGUV).

    Es gibt dabei einen erwiesenen direkten Zusammenhang zwischen Überkopfarbeit und muskuloskelettalen Erkrankungen. Die körperliche Entlastung durch Exoskelette kann zu einer Reduzierung von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren, Ausfallzeiten und Unfällen beitragen. Damit eröffnen Exoskelette die Möglichkeit, einen wichtigen Beitrag zur präventiven Gesunderhaltung der Belegschaft zu leisten.

  • Schwächt Paexo meine Arm- oder Schultermuskulatur?

    Nein, alle Bewegungen müssen selbst ausgeführt werden. Das Exoskelett Paexo nimmt durch eine Umverteilung von Lasten nur die Belastungsspitzen ab.

  • Ist Paexo ein leistungssteigerndes Exoskelett?

    Nein, Paexo entlastet und unterstützt den Menschen. Es verbessert die Ergonomie und kann die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen, ist aber kein leistungssteigerndes Exoskelett.

  • Schränkt mich Paexo in meinem Bewegungsfreiraum oder meinen Pausenaktivitäten ein?

    Das biomechanische Design ermöglicht volle Bewegungsfreiheit. So ist es möglich, sich mit dem Paexo hinzusetzen oder heruntergefallene Gegenständen aufzuheben.

  • Kann ich die Unterstützungskraft von Paexo individuell auf mich einstellen?

    Ja, die Unterstützungskraft ist individuell auf Personen und Tätigkeiten einstellbar.

  • Für welche Körpergrößen ist Paexo geeignet?

    Paexo lässt sich auf Körpergrößen zwischen circa 160 cm und 190 cm anpassen.

  • Können sich mehrere Personen ein Paexo teilen?

    Wir empfehlen eine persönliche Zuordnung des Exoskeletts. Nur so kann die optimale Wirksamkeit von Paexo gewährleistet werden. Des Weiteren sollte aus hygienischen Gründen von der Weitergabe an einen anderen Nutzer abgesehen werden. Sollte das Paexo langfristig den Nutzer oder die Nutzerin wechseln, lässt es sich jedoch leicht umrüsten und hygienisch aufbereiten.

  • Wie lange dauert das An- und Ablegen von Paexo?

    Nach einer Eingewöhnungsphase dauert das An- und Ablegen jeweils nur ca. 30 Sekunden.

  • Kann ich Paexo den ganzen Tag tragen?

    Die Tragezeit von Paexo ist nicht eingeschränkt. Durch das einfache An- und Ablegen kann Paexo zwischenzeitlich einfach abgelegt werden, zum Beispiel bei der Rotation von Arbeitsplätzen oder in Pausen.

  • Wie viel wiegt Paexo?

    Mit seinem Gewicht von unter zwei Kilogramm ist Paexo das leichteste Exoskelett seiner Art.

  • Was kostet ein Paexo?

    Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

  • Gibt es Einschränkungen bei der Einsatztemparatur?

    Paexo sollte keiner übermäßigen Sonneneinstrahlung und keinen Temperaturen ober- oder unterhalb von 5 bis 45 °C ausgesetzt werden. Ebenso sollte der Kontakt mit Hitze, Glut und Feuer vermieden werden.

  • Wie wird Paexo gereinigt?

    Die Textilien des Paexo sind abnehmbar, waschbar und wiederverwendbar. Die Technik kann mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Es ist möglich, ein Hygiene-Set für den Austausch der Textilien zu bestellen.

  • Wo wird Paexo produziert?

    Das Paexo ist „Made in Germany“.


Paexo bei Baltic Yachts

Beim Bau von Motor- und Segelyachten fallen eine Reihe von Tätigkeiten über Kopf- und Schulterhöhe an. Die finnische Werft Baltic Yachts hat deshalb das Exoskelett Paexo in der Produktion getestet.

mehr