Funkční elektrostimulace

Krok vpřed pro zlepšení mobility – s L300 Go

L300 Go Plus Upgrade - Oberschenkelmanschette
L300 Go Plus Upgrade - Oberschenkelmanschette
L300 Go Plus Upgrade - Oberschenkelmanschette
Über das L300 Go

Mehr Mobilität. Ganz einfach.

Bei Fußheberschwäche, die in Folge von Erkrankungen des zentralen Nervensystems wie Multipler Sklerose, infantiler Zerebralparese oder nach Schlaganfall auftreten kann, unterstützt das L300 Go die Fußhebung. Dadurch kann sich ihr Gangbild verbessern es wird runder und sicherer.

Lena stand kurz vor dem Ende ihrer Ausbildung, als sie einen Schlaganfall erleidet. Die Prognosen für die Beendigung der Ausbildung und für ein weiters aktives Leben standen schlecht. Nach einiger Zeit der Rehabilitation bekam sie das L300 Go und konnte schnell wieder laufen.

Wie funktioniert das L300 Go?

Die Manschette des L300 Go wird an einer spezifischen Stelle am Unterschenkel positioniert. Die integrierten Elektroden leiten die vom Oberflächenstimulator erzeugten Impulse über die Haut an den Unterschenkelnerv. Durch eine 3D-Bewegungserkennung passt sich das L300 Go den Veränderungen des Gangbildes kontinuierlich an und gibt jeweils zum richtigen Zeitpunkt zuverlässig einen Stimulationsimpuls ab der Fuß wird dann angehoben.

Die Stimulationsparameter im L300 Go werden durch geschultes Personal individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

L300 Go | Lena sitzend
L300 Go | Lena sitzend

Ich kann in meinem Traumberuf Menschen helfen, die wie ich gesundheitliche Probleme haben.

Lena trägt die Unterschenkelorthese L300 Go zur Funktionellen Elektrostimulation ihrer Beinmuskulatur. Dadurch kann sie ihrem Beruf als Gesundheits- und Krankpflegerin wieder nachgehen.
Lena

Ich hab mich zurückgekämpft, Stück für Stück. Ich habe nicht aufgegeben und mich nicht entmutigen lassen.

L300 Go System | Dirk
Dirk

Früher musste meine Familie immer auf mich warten. Mit dem L300 Go kann ich viel schneller und länger laufen.

Mit Orthesen – Hilfsmitteln, wie Bandagen oder Schienen, die stabilisieren, entlasten, ruhigstellen oder Gliedmaßen oder den Rumpf führen – unterstützen wir die Behandlung von Menschen auf der ganzen Welt. Menschen mit Teillähmungen in den Beinen, machen zum Beispiel unsere Lähmungsorthesen mobil.
Sabine
Kontakt

Finden Sie heraus, ob das L300 Go für Sie oder Ihr Familienmitglied das Richtige ist.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum L300 Go

Wählen Sie eines der folgenden Themen aus, um Antworten auf häufige Fragen zu erhalten. Wo können Sie das L300 Go ausprobieren, wird es erstattet und wie verwendet und gereinigt? Für alle weiteren Fragen, füllen Sie das Kontaktformular aus und Sie bekommen zeitnah Antwort auf ihre individuellen Fragen.

Lösungen

Unsere Auswahl an Hilfsmitteln