Empower

Der Empower Prothesenfuß wurde speziell für aktive Anwender entwickelt, die sich in unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen bewegen und großen Wert darauf legen, längere Strecken zurückzulegen und mit erhöhter Gehgeschwindigkeit zu gehen.

 

  • Nachahmung verlorener Muskelfunktion durch aktive Energiezufuhr bei Zehenabstoß
  • Absenken des Fußes beim Überrollen bietet zusätzlichen Komfort beim Gehen und erhöhte Stabilität beim bergab Gehen von Schrägen
  • Reduziert die Belastung der Gelenke durch erhöhte Unterstützung der Prothesenseite

 

Er ist mehr als ein Prothesenfuß. Er ist die Basis der Versorgung.

Akku

Der integrierte Akku hat abhängig von Ihrer Aktivität eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden. Ein Doppelladegerät lädt zwei Akkus gleichzeitig in weniger als 90 Minuten.

Akkuanzeige

Der An- und Ausschaltknopf sowie die Akkuanzeige, die den Ladezustand widergibt, sind auf der Vorderseite des Empowers platziert.

Aktive Energiezufuhr

Die Kombination aus batteriebetriebenem Motor und energierückgebender Carbonfeder liefert eine Antriebskraft, die die Wadenmuskulatur nachahmt.

Drei Fersenkeiloptionen

Dank drei verschiedener Fersenkeiloptionen kann Ihr Orthopädietechniker die Stoßdämpfung beim Fersenauftritt individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Dynamische Anpassung

Im Empower sind verschiedene Sensoren verbaut, die in Echtzeit die Position des Prothesenfußes im Raum erkennen, um die natürliche Knöchelfunktion nachzubilden.

Taleo Low Profile Basisfeder

Die im Empower verwendete Taleo Low Profile Basisfeder zeichnet sich durch geschmeidiges Abrollen, eine effiziente Energiewiedergabe sowie eine optimale Anpassung an unterschiedliche Untergründe aus.

1A1-2 - Beinprothesen

Empower

Aktiviere deine Stärke.

Der Empower Prothesenfuß wurde speziell für aktive Anwender entwickelt, die sich in unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen bewegen und großen Wert darauf legen, längere Strecken zurückzulegen und mit erhöhter Gehgeschwindigkeit zu gehen.

 

  • Nachahmung verlorener Muskelfunktion durch aktive Energiezufuhr bei Zehenabstoß
  • Absenken des Fußes beim Überrollen bietet zusätzlichen Komfort beim Gehen und erhöhte Stabilität beim bergab Gehen von Schrägen
  • Reduziert die Belastung der Gelenke durch erhöhte Unterstützung der Prothesenseite

 

Er ist mehr als ein Prothesenfuß. Er ist die Basis der Versorgung.

ProduktartMikroprozessorgesteuerte Prothesenfüße mit dynamischer Knöchelbewegung
Mobilitätsgrad3, 4
Max. Körpergewicht130 kg

Empower

Der Empower Prothesenfuß wurde speziell für aktive Anwender entwickelt, die sich in unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen bewegen und großen Wert darauf legen, längere Strecken zurückzulegen und mit erhöhter Gehgeschwindigkeit zu gehen.

 

  • Nachahmung verlorener Muskelfunktion durch aktive Energiezufuhr bei Zehenabstoß
  • Absenken des Fußes beim Überrollen bietet zusätzlichen Komfort beim Gehen und erhöhte Stabilität beim bergab Gehen von Schrägen
  • Reduziert die Belastung der Gelenke durch erhöhte Unterstützung der Prothesenseite

 

Er ist mehr als ein Prothesenfuß. Er ist die Basis der Versorgung.

Akku

Der integrierte Akku hat abhängig von Ihrer Aktivität eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden. Ein Doppelladegerät lädt zwei Akkus gleichzeitig in weniger als 90 Minuten.

Akkuanzeige

Der An- und Ausschaltknopf sowie die Akkuanzeige, die den Ladezustand widergibt, sind auf der Vorderseite des Empowers platziert.

Aktive Energiezufuhr

Die Kombination aus batteriebetriebenem Motor und energierückgebender Carbonfeder liefert eine Antriebskraft, die die Wadenmuskulatur nachahmt.

Drei Fersenkeiloptionen

Dank drei verschiedener Fersenkeiloptionen kann Ihr Orthopädietechniker die Stoßdämpfung beim Fersenauftritt individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Dynamische Anpassung

Im Empower sind verschiedene Sensoren verbaut, die in Echtzeit die Position des Prothesenfußes im Raum erkennen, um die natürliche Knöchelfunktion nachzubilden.

Taleo Low Profile Basisfeder

Die im Empower verwendete Taleo Low Profile Basisfeder zeichnet sich durch geschmeidiges Abrollen, eine effiziente Energiewiedergabe sowie eine optimale Anpassung an unterschiedliche Untergründe aus.

Alle Vorteile auf einen Blick

Empower – kraftvoll und animierend

Mattias geht mit seinen zwei Freunden im Wald spazieren.
Längere Strecken mit erhöhter Gehgeschwindigkeit zurücklegen

Mit jedem Schritt liefert der Empower die passende Energieunterstützung, die Sie zum Abstoßen und Vorwärtskommen benötigen. 

Mattias geht einen steinigen Hügel hinunter.
Stabileres Gehen beim bergab Gehen von Schrägen

Beim​​​ bergab Gehen senkt sich der Empower ab und passt sich so der Neigung des Untegrundes an. Für Sie bedeutet dies eine erhöhte Stabilität, da Sie schneller mit dem ganzen Fuss auf dem Boden stehen.

Rob geht mit seinem Empower die Treppe hoch.
Alltägliche Situationen bewältigen 

Schrägen und Treppen sind oft eine Herausforderung. Der Ausgleich fehlender Muskelfunktionen kostet viel Kraft. Der Empower liefert Ihnen die Energie, die für Vorwärts- oder Aufwärtsbewegungen benötigt wird. Hindernisse können Sie so bewältigen.

Mattias sitzt am Café Tisch und arbeitet am Laptop.
Entlastungsfunktion für ein natürlicheres Erscheinungsbild

Im Sitzen senkt sich der Empower zum Boden hin ab. Dies sieht nicht nur natürlicher aus, sondern wirkt auch entlastend auf Ihren Stumpf.

Rob geht mit seinem Empower durch die Stadt.
Reduzierte Belastung der Gelenke

Der Empower verbessert das Gangbild, da er Unterstützung bietet und so Belastungen der Gelenke reduziert. Außerdem kann der Prothesenfuß dabei helfen Knie- und Kreuzschmerzen zu reduzieren.

Detailaufnahme der Empower Setup App.
Setup App für Orthopädietechniker

Mithilfe der Setup App stellt Ihr Orthopädietechniker den Empower Prothesenfuß individuell auf Ihre Bedürfnisse ein.

Zettel und Stift.
Durch Studien belegte Vorteile

Entdecken Sie wissenschaftliche Erkenntnisse rund um den Empower. Die Vorteile, die Ihnen der Prothesenfuß bietet, sind durch klinische Studien belegt. Weitere Informationen finden Sie unter Downloads.

Prothesenfüße im Detail.
Mehr als ein Prothesenfuß. Die Basis der Versorgung.

Der Prothesenfuß macht einen Unterschied für Ihren Versorgungserfolg. Erfahren Sie hier mehr über Prothesenfüße im Allgemeinen und unsere weiteren Fußoptionen.

Benutzererfahrung

Fast wie von allein

Mattias

Dass Mattias seinen Skiunfall überlebt hat, ist ein Wunder. Seitdem ist es sein Antrieb, Menschen auf der ganzen Welt zu motivieren und inspirieren. Seine Energie und positive Lebenseinstellung sind ansteckend! Alles ist möglich - wenn man es wirklich will.

Carsten

Carsten zeigt, welche Vorteile ihm der Empower Prothesenfuß in seinem Alltag bietet.

Devin

Der Empower hat mein Leben verändert. Dank des Empower kann ich eine 8-Stunden-Schicht und mehr durcharbeiten, ohne Schmerzen zu haben. Es ist wirklich das anpassungsfähigste Knöchelgelenk, auf dem ich je stand. Der Fuß hat mir die Lebensqualität zurückgegeben, von der ich seit über zwölf Jahren geträumt habe. Der Empower ist wirklich revolutionär.

Rob

"Mein Ziel ist es, dorthin zurückzukommen, wo ich vor meinem Unfall war. Ich hatte oft Rückenschmerzen. Es gab einfach keine Möglichkeit für mich, meine Aufgaben auf der Arbeit korrekt auszuführen. Seit ich den Empower habe, bin ich in der Lage, wirklich all das zu machen, was ich auch vorher gemacht habe."

Funktionsweise

Der passende Anschub für jede Situation

So funktioniert der Empower

Empower ahmt ursprüngliche Funktionen der Muskeln und Sehnen nach und sorgt für einen gleichmäßigeren Bewegungsablauf und ein physiologischeres Gangbild. Einzigartig ist der aktive Anschub, der jeden Schritt energetisch unterstützt. So entsteht ein Vorschub des Beins und des gesamten Körpers. Das Gewicht wird dabei sanft auf die erhaltene Gliedmaße übertragen. Zeitgleich regulieren Sensoren, welche Anschubsintensität für die jeweilige Situation benötigt wird und welche Fußstellung dafür am geeignetsten ist.

Spezifikationen

Produktinformationen

ProduktartMikroprozessorgesteuerte Prothesenfüße mit dynamischer Knöchelbewegung
Mobilitätsgrad3, 4
Max. Körpergewicht130 kg
AmputationsniveauOberschenkelamputation, Unterschenkelamputation
MaterialCarbon

Produktdaten

Mobilitätsgrad3, 4
Max. Körpergewicht130 kg
Seitelinks (L), rechts (R)
Größe (Abmessungen)25-30 cm
Gewicht (ohne Fußhülle)1950 g*
Gewicht mit normaler Fußhülle2145 g*
Systemhöhe mit normaler Fußhülle203 mm*
Einbauhöhe mit normaler Fußhülle221 mm*
Farbe Fußhüllebeige 4, hellbraun 15
Downloads

Dokumente

Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

647H920=DE_INT

Gebrauchsanweisung (Benutzer) | 1A1-2
Bedienungsanleitung

647G1660=DE_INT

Gebrauchsanweisung (Fachpersonal) | 1A1-2 Empower
Konformitätserklärung
Konformitätserklärung

4595966

Konformitätserklärung für 1A1-1, 1A1-2
 Konformitätserklärung
FAQS

Antworten auf Ihre Fragen

Für wen ist der Empower Prothesenfuß geeignet?

Empower wurde für aktive Anwender entwickelt, die sich in unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen bewegen und großen Wert darauf legen, längere Strecken zurückzulegen und mit erhöhter Gehgeschwindigkeit zu gehen. Er ist für Anwender bis zu 130 kg geeignet und in den Größen 25-30 cm erhältlich. Sowohl unterschenkel- als auch oberschenkelamputierte Anwender können von den Vorteilen des Prothesenfußes profitieren.

Wie lange hält der Akku?

Der Akku hält je nach Nutzungsintensität bis zu 8 Stunden. Es kann also sein, dass Sie den Akku im Laufe eines Tages einmal wechseln müssen. Der Ladezustand des Akkus lässt sich einfach anhand einer Displayanzeige ablesen. Zwei Akkus können gleichzeitig in einem Doppelladegerät in weniger als 90 Minuten geladen werden.

Ist der Empower wasserfest?

Aufgrund der verbauten mechatronischen Bestandteile ist der Empower nicht wasserfest. Der Prothesenfuß ist allerdings gegen Spritzwasser geschützt, sodass ein plötzlicher Regenschauer beim Spazierengehen kein Problem darstellt.

Inwiefern unterscheidet sich der Empower vom Meridium Prothesenfuß?

Unsere mechatronischen Prothesenfüße Empower und Meridium unterscheiden sich in Bezug auf die Anwenderzielgruppe sowie auf die technischen Funktionalitäten. So ist Empower für aktive Anwender (MG 3-4) geeignet, Meridium hingegen für moderat aktive Anwender (MG 2-3). Mit seiner aktiven Energiezufuhr unterstützt der Empower Sie beim Zehenabstoß. Mit dem Prothesenfuß können Sie längere Strecken zurücklegen und mit erhöhter Gehgeschwindigkeit gehen. Meridium bietet Ihnen eine intuitive Anpassung und einen natürlicheren Bewegungsablauf, insbesondere auf unebenem Gelände und beim Tragen von Schuhen mit verschiedenen Absatzhöhen. Wenn Sie mehr über Meridium erfahren wollen, klicken Sie hier.

Kann man den Empower als Anwender testen?

Ja, Sie können den Empower Prothesenfuß testen. Eine Probeversorgung ist bei vielen zertifizierten Sanitätshäusern möglich. Sprechen Sie einfach Ihren Orthopädietechniker an. Die Testversorgung läuft über einen bestimmten Zeitraum und wird bei Bedarf von Ottobock begleitet.

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte finden

Beinprothesen-1B1-2
Beinprothesen

Der Meridium Prothesenfuß wurde speziell für moderat aktive Anwender entwickelt, die sich in unterschiedlichsten Innen- und Außenbereichen bewegen und großen Wert auf intuitive Anpassung und einen natürlichen Bewegungsablauf legen.

  • Konstante Feinjustierungen innerhalb des Fußes ermöglichen eine Anpassung an Veränderungen des Untergrundes wie Unebenheiten und Steigungen
  • Der Mikroprozessor steuert das geschmeidige hydraulische Abrollen für ein müheloses Gehgefühl
  • Automatische Absatzhöhenanpassung für unkomplizierte Schuhwechsel

Er ist mehr als ein Prothesenfuß. Er ist die Basis der Versorgung.