Datenschutzhinweise Social Media

Instagram
Datenschutzhinweise/ Privacy Notice

Wir helfen seit 1919 Menschen, ihre Bewegungsfreiheit zu erhalten oder zurück zu erlangen. Versorgung zu digitalisieren, bedeutet für uns, dass Ihre Bewegungsfreiheit auch im digitalen Raum erhalten bleiben soll. Daher ist es für uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.

Der Erfolg von Ottobock hängt im Ganzen nicht nur von der globalen Vernetzung von Informationsflüssen zwischen den Ottobock Gesellschaften, Mitarbeitern, Kunden und Patienten, sondern vor allem auch vom vertrauensvollen und sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten ab. Das Vertrauen ist Teil der individuellen Freiheit und Selbständigkeit unserer Patienten und zugleich unsere Motivation für unser qualitativ hochwertiges und zukunftsweisendes Portfolio.

Verantwortlicher

Ottobock HealthCare Deutschland GmbH, Max-Näder-Straße 15, 37115 Duderstadt, Germany

Datenschutzbeauftragter

Ottobock hat einen Global Data Privacy Officer bestellt: Björn Holland
Sie können das Global Data Privacy Office über das Kontaktformular vertraulich erreichen.

Gemeinsame Verantwortung

Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlicher im Sinne des Art. 26 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit HealthCare Deutschland GmbH ist, soweit dies im Folgenden angegeben ist:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2, Ireland

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook, der auch für die Bereitstellung von Instagram zuständig ist, können Sie über das folgende Kontaktformular erreichen: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Das wesentliche der Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit zwischen der Ottobock HealthCare Deutschland GmbH und der Facebook Ireland Ltd. stellt Ihnen Facebook hier zur Verfügung.

Nutzung unseres Instagram-Profils
Kontaktaufnahme und Interaktion

Sofern Sie über unsere Instagram-Profile mit uns in Verbindung treten, indem Sie die hierfür bereitgestellten Funktionen nutzen (z.B. öffentlich oder private Nachrichten, Kommentarfunktion, „Folgen“ und weitere Interaktionen) oder die von uns bereitgestellten Inhalte abrufen (z.B. Bilder), verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen.

Verarbeitete Kategorien von Daten:
  • Instagram-Nutzername

  • Instagram-Profilbild

  • Inhalt der Interaktion

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion

  • ggf. weitere Informationen aus deinem Anliegen oder Kommentar

Zwecke:

Wenn Sie auf diese Weise mit uns in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme oder um mit Ihnen, wie angefragt, zu interagieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus auch zur Außendarstellung sowie zur Information über und Optimierung unserer Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung dieser Daten wird auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO gestützt. Wir haben ein berechtigtes Interesse in der Kontaktaufnahme mit (potenziellen) Kunden und Interessenten, der Außendarstellung sowie darin Sie über unsere Produkte, Dienstleistungen und Projekte zu informieren.
Sofern Ihre Kontaktaufnahme zwecks Information über eine Versorgung mit uns erfolgen sollte, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 b DSGVO und Art. 9 Abs. 2 h DSGVO (Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages).
Gesundheitsdaten und andere besondere Kategorien personenbezogener Daten aus Ihren öffentlich zugänglichen Instagram-Inhalten, die Sie uns bei der Interaktion bereitstellen, verarbeiten wir auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 e DSGVO.

Speicherfristen bzw. Kriterien zur Festlegung:

Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen, insbesondere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen, eingreifen. Wenn Sie über Instagram-Funktionen mit uns in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre Daten höchstens solange sie für uns einsehbar sind. Die Einsehbarkeit können Sie selbst bestimmen, indem Sie Ihre jeweiligen Daten entfernen, z.B. indem Sie Ihren Kommentar in unserem Instagram-Profil löschen.

Seiten-Insights:

Wir nutzen auf unserer Facebook Fanpage und unserem Instagram-Profil „Seiten-Insights“ von Facebook. Bei einem Besuch oder Interaktion auf unserer Facebook Fanpage und unserem Instagram-Profil erhalten wir von Facebook in Form von Statistiken anonymisierte Informationen über unsere Besucher und deren Interaktion mit unseren Inhalten dort (Seiten-Insights). Die Verarbeitung erfolgt insoweit in gemeinsamer Verantwortung mit Facebook gemäß Art. 26 DSGVO. Das wesentliche der Vereinbarung für gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche stellt Ihnen Facebook hier zur Verfügung. Verarbeitet werden dafür Informationen über die Nutzung unserer Profile zum Zweck einer Analyse, anhand derer wir unsere Inhalte optimieren können: Wir verarbeiten die Daten mithilfe von Seiten-Insights zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes und zur Gewährleistung einer effektiveren Kommunikation mit (potenziellen) Kunden und Interessenten. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO gestützt. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verbesserung unseres Angebotes auf Facebook und Instagram.

Wann und wie wir Daten mit Drittanbietern teilen

Einbindung von Drittdiensten

Auf unserem Instagram-Profil binden wir Drittanbieter-Dienste ein, die ihre Services eigenverantwortlich erbringen. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Weiterverarbeitung zu eigenen Zwecken des Drittanbieters erfolgt, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters. Die Informationen zu den eigenverantwortlichen Drittanbietern finden Sie nachfolgend.

Name Drittanbieter: Youtube

Verantwortlicher/Anschrift: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Art. der Leistung: Einbettung von Videos für die ansprechende Darstellung unserer Online-Angebote.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Wenn Sie auf eine unserer Werbeaktionen oder Veranstaltungshinweise geklickt haben, die auf einer Social-Media-Website eines Drittanbieters veröffentlicht wurden, erhalten wir möglicherweise Kontaktinformationen, die als Teil Ihres Benutzerprofils solcher Social Media bereitgestellt werden (wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer und andere relevante Geschäftsinformationen wie Name und Adresse Ihrer Organisation und Ihre Branche).

Youtube

Wir nutzen auf unserem Instagram-Profil gerne Videos, um unsere und Ihre Erfolgsgeschichten zu teilen und unsere Produkte für Sie verständlicher zu machen. Daher binden wir Videos der von Google betriebenen Seite YouTube ein. Wenn Sie eine unserer mit einem eingebetteten Video ausgestatteten Social-Media-Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Social-Media-Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Die Videos werden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Hierbei wird zumindest Ihre IP-Adresse verarbeitet. Dies liegt in unserem berechtigten Unternehmensinteresse, Ihnen einen lebendigen und aussagekräftigen Inhalt zu präsentieren (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

a) Auskunft zu verlangen (Art. 15 DSGVO);

b) die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

c) eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

(Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

d) in bestimmten Fällen (Art. 17 DSGVO) die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß unten erklärt haben;

e) unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);

f) auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);

g) sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

An wen wir Daten weitergeben
An Auftragsverarbeiter:

Unternehmen, die Ottobock im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragt (Art. 28 DSGVO – Dienstleister). Ottobock bleibt auch in diesem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Unsere Auftragsverarbeiter sind sorgfältig ausgewählt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig von uns kontrolliert. Wir beauftragen nur solche Auftragsverarbeiter, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so getroffen werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen von DSGVO erfolgt und den Schutz Ihrer Rechte gewährleistet.
An Unternehmen der Ottobock-Gruppe, soweit Sie dem zugestimmt haben oder dies aus unseren berechtigten Interessen heraus erlaubt ist.
Staatliche Stellen, an die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen bestimmte Daten auf Anfrage übermitteln.

Transfer von personenbezogenen Daten in Länder ausserhalb der EU und des EWR

Wir nutzen unter Umständen für die Bereitstellung von IT-Services Dienstleister, deren Sitz außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes ist. Hierbei stellen wir vor der Übermittlung sicher, dass außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht bzw. Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt. Informationen über geeignete Garantien erhalten Sie beim Global Data Privacy Officer.
Instagram ist ein Dienst von Facebook, deren Mutterunternehmen in den USA ansässig ist. Dies kann dazu führen, dass Ihre über Instagram erhobenen Daten von Instagram auch in die USA übermittelt werden. Insofern gelten die Datenschutzhinweise von Instagram.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO.

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an unserem Instagram-Profil oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf unserem Instagram-Profil.

Stand der Erklärung: 07/10/2020