Situation

Wir helfen Menschen, ihre Bewegungsfreiheit zu erhalten oder zurück zu erlangen.

Unabhänging davon, ob es um Amputationen, Verletzungen oder Krankheiten geht, die Ihre Lebensqualität einschränken – bei uns stehen die Menschen, die dadurch Unterstützung erhalten, im Mittelpunkt.

Leben mit Amputation
Prothesenträger mit Rehabilitationsteam bei der Reha

Leben mit Beinamputation

Informationen zu Beinamputation mit Amputationsgründen, Rehabilitation, Aufbau einer Beinprothese, Alltag mit Prothese und vieles mehr.

Leben mit Armamputation

Eine Amputation stellt Sie vor neue, individuelle Herausforderungen in Ihrem Leben. Im Durchschnitt dauert der Rehabilitationsprozess mehrere Monate.

Unser Netzwerk "Mobil nach Amputation"

Unser Ziel ist es, Ihnen so früh wie möglich nach Ihrer Amputation eine optimale Versorgung zu ermöglichen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei unterstützt Sie das Netzwerk "Mobil nach Amputation".

FirstSpiritExport,OBISCM-1557,web_site,kids_1

Kinder

Mit einer großen Auswahl an hochwertigen Hilfsmitteln haben wir das Ziel, Kindern mit neurologischen oder orthopädischen Erkrankungen die bestmögliche Versorgung für den jeweiligen Entwicklungsstand zu geben.

Diagnosen und Symptome

Diagnosen und Symptome, bei denen Orthesen unterstützen

Es gibt eine Vielzahl an Krankheitsbildern, bei denen eine begleitende oder anschließende Therapie mit Orthesen und Bandagen empfehlenswert ist. Spezielle Bandagen und Orthesen können helfen, Ihre Beschwerden zu lindern – unter anderem bei Arthrose, Osteoporose, Multipler Sklerose, Kreuzbandrissen, Schlaganfällen oder Sprunggelenksverletzungen. Die orthopädischen Hilfsmittel sorgen für eine Linderung von Schmerzen und Symptomen, die den Bewegungsapparat betreffen, und führen zu einer Verbesserung der Mobilität und des allgemeinen Wohlbefindens. Informieren Sie sich über die Krankheitsbilder und Symptome, bei denen sich eine Versorgung mit Orthesen und Bandagen anbietet, sowie über die Behandlungsmöglichkeiten und Diagnoseverfahren.

A dawn figure depicting a person facing the other direction with the lower back, and entire leg highlighted in a different color to emphasize pain
Aktives Leben und Sport

Sich sportlich zu bewegen, ist gut für Körper und Seele. Da sprechen die Gesichter von Menschen Bände, die erstmals oder erstmals wieder aktiv geworden sind. Die individuellen Voraussetzungen können sehr unterschiedlich sein. Auch die Motive sind vielfältig. Das Herz-Kreislauf-System zu trainieren, die persönliche Bewegungsfreiheit zu erhalten, Stress abzubauen, sich selbst als aktiv zu erleben und an Herausforderungen zu wachsen, - all das sind gute Gründe für Menschen mit und ohne Behinderung, mit dem Sport zu beginnen. Und wie fängt man das an? Auf den folgenden Seiten wollen wir mit Informationen und Beispielen dem Neueinsteiger Hilfe anbieten.

A bilateral amputee races to the finish line of a track field, sporting Ottobock's Runner prosthetic feet
Händlerverzeichnis

Wo gibt es mein Produkt?

Kompetente Beratung finden