Bestätigen Sie Ihren Standort

Bestätigen Sie Ihren Standort oder wählen Sie aus einer Liste von Ländern, um mit Ihrem lokalen Ottobock Markt in Kontakt zu treten. Wir werden dafür sorgen, dass Sie in Zukunft auf die von Ihnen gewählte Seite weitergeleitet werden, damit Sie immer an der richtigen Stelle sind.

8320N - Knieorthesen

Patella Pro

Frei von Knieschmerz - Wieder in Bewegung

Das patellofemorale Schmerzsyndrom ist häufige Ursache für den vorderen Knieschmerz. Nicht selten sind junge Frauen von diesem Krankheitsbild betroffen. Aus verschiedenen Gründen verschiebt sich die Kniescheibe nach außen, was von den Betroffenen als sehr schmerzhaft empfunden wird.

Genau hier setzt die Patella Pro an: Sie führt die Kniescheibe sowohl bei der Beugung als auch bei der Streckung des Beins zurück in die Mitte. Dabei wird die Kniescheibe nur so stark geführt, wie es für die jeweilige Bewegung notwendig ist.

Viele Anwender verspüren eine deutliche Schmerzlinderung bei gleichzeitig gesteigerter Bewegungsfreude.

IndikationArthritis, Sonstiges, Arthrose
AnwendergruppeErwachsene
ApplikationenBracing & Support/ (OTS)
Alle Spezifikationen
Alle Vorteile auf einen Blick

Patella Pro – schlank, leicht, passgenau

Die Patella Pro schmiegt sich eng an die Knie an.
Dezent zu tragen

Die Patella Pro zeichnet sich aus durch ihr leichtes und schlankes Design und ist dezent unter Kleidung zu tragen. Die sich anpassenden Elemente sorgen für eine exakte Anpassung an die jeweilige Beinform.

Einfache Handhabung

Praktische Schnellverschlüsse und An- und Ausziehhilfen erleichtern Ihnen das tägliche An- und Ablegen Ihrer Orthese. Die atmungsaktiven Materialien der Patella Pro geben Ihnen ein angenehmes Tragegefühl, sie sind zudem so konzipiert, dass die Orthese bei Bewegungen sicher sitzt und nicht verrutscht.

Ein Mädchen spielt Basketball mit Patella Pro.
Freude an Bewegung

Die Patella Pro Orthese trägt dazu bei Knieschmerzen zu lindern. Dadurch werden alltägliche Aktivitäten wie Treppenlaufen oder Spazierengehen, aber auch sportliche Bestätigung wie Schul- oder Freizeitsport wieder möglich.

Ein Mädchen fährt Skateboard mit Patella Pro.
Gezielte Führung

Der einzigartige Wirkmechanismus der Patella Pro führt die Kniescheibe gezielt im jeweiligen Bewegungswinkel und entlastet somit die Gelenkstrukturen.

Individuelle, präzise Passform

Es ist wichtig, dass Ihre Orthese gut sitzt, sodass keine unangenehmen oder schmerzhaften Druckstellen entstehen. Die Patella Pro verfügt deshalb über praktische Klett- und Rastenverstellungen, mit deren Hilfe Ihr Arzt oder Techniker die Orthese individuell und passend für Sie einstellen kann.

Patella Move

Um die Versorgung mit der Patella Pro nachhaltig zu sichern und Ihre Rehabilitation zu unterstützen, hat Ottobock mit dem Patella Move Programm ein spezielles Bewegungstraining entwickelt. Es kann Ihnen helfen, Ihre Muskeln zu stärken und die Koordination der Muskeln wieder richtig einzuüben. Die Übungen können Sie ganz bequem zu Hause durchführen. 

Benutzererfahrung

Ready, steady, go!

Sportlicher Wirbelwind wieder top in Form

Geplagt von starken Knieschmerzen, musste Emily bereits im Alter von 12 Jahren deutliche Einschränkungen bei ihren Alltagsaktivitäten in Kauf nehmen. Für die begeisterte Hand- und Basketballerin war die Aufgabe ihres Sports jedoch nicht vorstellbar. Ob normales Gehen oder Treppensteigen, Emily klagte immer häufiger über Schmerzen in beiden Knien. Auch die Eltern begannen sich um die Zukunft ihrer sportlichen Tochter zu sorgen. Würde Emily weiter Basketball spielen und auf ihrem geliebten Skateboard fahren können?


Als Behandlungsansatz wurde der Familie eine Orthesentherapie vorgeschlagen, die bereits vielfach Wirkung gezeigt hatte. Patella Pro als Ergebnis einer Kooperation von Ottobock und ausgewiesenen Experten würde Emilys Kniescheiben – entsprechend der Kniebeugung – in die anatomisch korrekte Position zurückführen und sie so von ihren Schmerzen befreien.

Gesagt, getan. Nach rund sechs Wochen mit Patella Pro an beiden Knien ist Emily endlich wieder sportlich aktiv. Gehen, Treppensteigen, Basketballspielen – alles wieder ohne Schmerzen möglich. Dass Emily die beiden Orthesen nicht für den Rest ihres Lebens tragen muss, weiß sie von ihrem Orthopädietechniker. „Irgendwann sind die Muskeln in meinen Knien wieder in der Lage, die Kniescheiben von selber in der richtigen Position zu halten und dann kann ich ganz auf Hilfsmittel verzichten.“ Ein winzig kleiner Wunsch bleibt für die 12-Jährige noch offen: Eine Patella Pro Orthese, die zum Schwimmen geeignet ist und sie auch mal ins Freibad begleiten kann.

Judith trägt die Patella Pro

Judith war Leistungssportlerin, als vor acht Jahren immer wieder Schmerzen im Knie auftraten -- beim Sport und bei alltäglichen Bewegungen. Die Diagnose: vorderer Knieschmerz. Erst mit der Patella Pro konnte sie wieder aktiv sein. Im Video erzählt Judith, was sich für sie durch die Orthese von Ottobock verbessert hat. Die Patella Pro arbeitet mit der weltweit einzigartigen dynamischen Patella-Rezentrierungstechnik.

Funktionsweise

Unterstützung bei vorderem Knieschmerz

Was versteht man unter vorderem Knieschmerz?

Sie haben Schmerzen im vorderen Bereich des Kniegelenks? Dann hat Ihr Arzt eventuell bereits ein „patellofemorales Schmerzsyndrom“ diagnostiziert und meint damit Schmerzen im Bereich des Kniescheibengelenks.

Dieser ist eine der häufigsten Krankheitsbilder in der Orthopädie überhaupt. Bei jeder vierten Kniebeschwerde handelt es sich um vorderen Knieschmerz. Dabei sind Frauen übrigens mehr davon betroffen als Männer.

Wie entsteht eigentlich vorderer Knieschmerz?

Die Ursachen für diese Erkrankung können vielfältig sein. Die Überbelastung des Kniescheibengelenks gilt oft als Auslöser für den vorderen Knieschmerz.

Normalerweise wird die Kniescheibe (Patella) auf dem Oberschenkelknochen wie auf einer Schiene geführt. Beim vorderen Knieschmerz kommt es häufig zu einer Verschiebung der Kniescheibe. Sie rutscht nach außen, es treten Schmerzen auf.

Insbesondere bei einer Kniebeugung von 10° bis 30° kann sie sich verschieben, weil die Kniescheibe in diesem Bereich nur vergleichsweise schwach geführt wird. Bei einer stärkeren Beugung (>30°) ist die Kniescheibe gut in ihrer „Halterung“ eingebettet. Das Risiko einer Fehlführung ist dann gering.

Überzeugt durch gute Führung: Patella Pro

Beim vorderen Knieschmerz sind vor allem kleinere Beugewinkel kritisch, da es hier relativ schnell zu einer Verschiebung der Kniescheibe nach außen kommen kann. Genau an dieser Stelle setzt die Patella Pro mit ihrem einzigartigen Wirkprinzip an. Dank dynamischer Rezentrierungstechnik führt sie die Kniescheibe in die Mitte des Gelenks – zentriert sie also. Der Gelenkknorpel wird so entlastet. Als „dynamisch“ bezeichnen wir den Vorgang, weil die Führung der Kniescheibe immer nur so stark ist, wie es für die jeweilige Bewegung notwendig ist.

Zu Beginn der Beugung, wenn die Kniescheibe noch nicht genügend in ihrer „knöchernen Schiene“ geführt wird, übernimmt die Orthese die gezielte Führung und unterstützt so die überforderte Muskulatur. Wird das Kniegelenk weiter gebeugt, gleitet die Kniescheibe in die „Führungsschiene“ des Oberschenkelknochens.

Spezifikationen

Produktinformationen

ProduktartPatellaorthesen
MaterialTextil, Kunststoff
AnwendergruppeErwachsene

Produktdaten

ArtikelnummerGrößeSeiteUnterschenkelumfang AOberschenkelumfang B
8320N=L-XXSXXSlinks (L)29 - 32 cm36 - 40 cm
8320N=R-XXSXXSrechts (R)29 - 32 cm36 - 40 cm
8320N=L-XSXSlinks (L)32 - 35 cm40 - 44 cm
8320N=R-XSXSrechts (R)32 - 35 cm40 - 44 cm
8320N=L-SSlinks (L)35 - 38 cm44 - 48 cm
8320N=R-SSrechts (R)35 - 38 cm44 - 48 cm
8320N=L-MMlinks (L)38 - 41 cm48 - 52 cm
8320N=R-MMrechts (R)38 - 41 cm48 - 52 cm
8320N=L-LLlinks (L)41 - 44 cm52 - 56 cm
8320N=R-LLrechts (R)41 - 44 cm52 - 56 cm
8320N=L-XLXLlinks (L)44 - 48 cm56 - 61 cm
8320N=R-XLXLrechts (R)44 - 48 cm56 - 61 cm
8320N=L-XXLXXLlinks (L)48 - 52 cm61 - 65 cm
8320N=R-XXLXXLrechts (R)48 - 52 cm61 - 65 cm
Downloads

Dokumente

FAQS

Antworten auf Ihre Fragen

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte finden

Knieorthesen-50K6
50K6Knieorthesen

Bei retropatellarer Arthrose, so nennt man den Verschleiß an der Rückfläche der Kniescheibe, kann die Agilium Patella helfen, die Schmerzen zu lindern. Durch die Kombination aus textilem Grundkörper, Stabilisierungselementen und der dynamischen Rezentrierungstechnik (Federmechanismus zur korrekten Führung der Kniescheibe) führt die Agilium Patella die Kniescheibe präzise in der Mitte. Dadurch wird der Gelenkknorpel nicht mehr überlastet. Der Druck hinter der Kniescheibe wird nachweislich verringert.

Die Orthese lässt sich an unterschiedliche Bewegungen anpassen und somit bequem tragen.

Sie haben Fragen?

Hier finden Sie Antworten.