Unilaterales Kniegelenk

Das Unilaterale Kniegelenk 17LK3 ist ein System-Kniegelenk mit Keilsperre. Die leichte Bauweise macht es besonders attraktiv. Die Gewichtsklassifizierung lässt einen unilateralen Einsatz bei einem Körpergewicht bis 110 kg und einen bilateralen Einsatz sogar bis 160 kg zu. Es ist für Prepreg- und Gießharztechnik geeignet. Im Lieferumfang enthalten ist ein temporärer Schalter zum Freischalten des Gelenkes, z.B. zum Fahren auf dem Therapierad.

 

Temporärer Schalter

17Y162=* ist eine zusätzliche Option, die auch nachträglich in das Kniegelenk eingebaut werden kann. Sie ermöglicht, das Kniegelenk in eine temporäre offene Position einzustellen, zum Beispiel beim Fahren eines therapeutischen Fahrrades. Der temporäre Schalter ist im Lieferumfang enthalten

Modular Systemschienenanschluss

Zum einfachen Wechseln der Gelenkbauteile.

Verschraubung mit Lagerung

Für verminderte Verschleiß- und Geräuschbildung.

Multifunktioneller Sperrbügel

Sperrbügel auch entfernbar für freilaufendes Kniegelenk oder zu verbinden mit Kabelzug

17LK3 - Knie-Knöchel-Fuß

Unilaterales Kniegelenk

Das kleine leichte Multitalent

Das Unilaterale Kniegelenk 17LK3 ist ein System-Kniegelenk mit Keilsperre. Die leichte Bauweise macht es besonders attraktiv. Die Gewichtsklassifizierung lässt einen unilateralen Einsatz bei einem Körpergewicht bis 110 kg und einen bilateralen Einsatz sogar bis 160 kg zu. Es ist für Prepreg- und Gießharztechnik geeignet. Im Lieferumfang enthalten ist ein temporärer Schalter zum Freischalten des Gelenkes, z.B. zum Fahren auf dem Therapierad.

 

Indikation
Anwendergruppe
Applikationen

Unilaterales Kniegelenk

Das Unilaterale Kniegelenk 17LK3 ist ein System-Kniegelenk mit Keilsperre. Die leichte Bauweise macht es besonders attraktiv. Die Gewichtsklassifizierung lässt einen unilateralen Einsatz bei einem Körpergewicht bis 110 kg und einen bilateralen Einsatz sogar bis 160 kg zu. Es ist für Prepreg- und Gießharztechnik geeignet. Im Lieferumfang enthalten ist ein temporärer Schalter zum Freischalten des Gelenkes, z.B. zum Fahren auf dem Therapierad.

 

Temporärer Schalter

17Y162=* ist eine zusätzliche Option, die auch nachträglich in das Kniegelenk eingebaut werden kann. Sie ermöglicht, das Kniegelenk in eine temporäre offene Position einzustellen, zum Beispiel beim Fahren eines therapeutischen Fahrrades. Der temporäre Schalter ist im Lieferumfang enthalten

Modular Systemschienenanschluss

Zum einfachen Wechseln der Gelenkbauteile.

Verschraubung mit Lagerung

Für verminderte Verschleiß- und Geräuschbildung.

Multifunktioneller Sperrbügel

Sperrbügel auch entfernbar für freilaufendes Kniegelenk oder zu verbinden mit Kabelzug

Spezifikationen

Produktdaten

ArtikelnummerSeiteSystembreiteMax. KörpergewichtMaterialMengeneinheit
17LK3=L10-Tlinks (L)10 mm15 / 25* kgTitanStück
17LK3=R10-Trechts (R)10 mm15 / 25* kgTitanStück
17LK3=L12-Tlinks (L)12 mm20 / 40* kgTitanStück
17LK3=R12-Trechts (R)12 mm20 / 40* kgTitanStück
17LK3=L14-Tlinks (L)14 mm50 / 80* kgTitanStück
17LK3=R14-Trechts (R)14 mm50 / 80* kgTitanStück
17LK3=L16-Tlinks (L)16 mm85 / 120* kgTitanStück
17LK3=R16-Trechts (R)16 mm85 / 120* kgTitanStück
17LK3=L20-Tlinks (L)20 mm110 / 160* kgTitanStück
17LK3=R20-Trechts (R)20 mm110 / 160* kgTitanStück
Downloads

Dokumente

Gebrauchsanweisung
17LK3Gebrauchsanweisung

647G975=ALL_INT

Gebrauchsanweisung | 17LK3
Download (Italiano, PDF 1 MB) Gebrauchsanweisung
Konformitätserklärung
17LK3Konformitätserklärung

4164643

Konformitätserklärung für 17LK3
Download (Italiano, PDF 147 KB) Konformitätserklärung