Unsere Mission seit 1919

Wir helfen Menschen, ihre Bewegungsfreiheit zu erhalten oder zurück zu erlangen.

Global aufgestellt und nah an den Menschen

Ottobock ist ein modernes Familienunternehmen, das einen attraktiven Weltmarkt mit gelebten Werten verbindet.
Über Ottobock

Passion for Paralympics

1988 fiel in Seoul der Startschuss für unsere Partnerschaft mit dem Internationalen Paralympischen Komitee. Seitdem ist Ottobock bei allen Paralympischen Sommer- und Winterspielen dabei und ebnet den Athleten und Athletinnen den Weg für einen sportlich-fairen Wettkampf.

Als treuer Partner stellen wir allen Athleten und Athletinnen unseren technischen Service kostenlos zur Verfügung – vom 100-Meter-Sprint bis zum Rollstuhlbasketball, vom Biathlon bis zum Sledge-Eishockey.

Die dritte Generation

Prof. Hans Georg Näder

Der Global Citizen und Enkel des Firmengründers übernahm das Unternehmen 1990 im Alter von 28 Jahren. Unter seiner visionären Führung wurde Ottobock zum Weltmarktführer für Prothesen.
Mehr über die Firmengeschichte von Ottobock
Julia Näder sitzt auf einem Sofa und lächelt in die Kamera.
Die vierte Generation

Julia Näder

Die ältere Tochter von Prof. Hans Georg Näder ist seit Anfang 2018 Vorstandsmitglied der Ottobock Global Foundation. Mit ihrem sozialen Engagement und ihrem Einsatz für Kinder führt die 28-jährige Betriebswirtin die lange Tradition der Familie Näder fort.
Mehr über die Firmengeschichte von Ottobock
Georgia Näder sitzt auf einem Sofa und lächelt in die Kamera.
Die vierte Generation

Georgia Näder

Die jüngere Tochter von Prof. Hans Georg Näder sitzt im europäischen Aufsichtsrat der Ottobock SE & Co. KGaA und ist Mitglied der Geschäftsführung der Näder Holding GmbH.
Mehr über die Firmengeschichte von Ottobock
Schwarz-weiß-Foto von Otto Bock mit Hut und Marie Bock
Die erste Generation

Das Ehepaar Marie und Otto Bock

1919 gründete Otto Bock in Berlin Kreuzberg die Orthopädische Industrie GmbH. Aus heutiger Sicht ein waschechtes Start-up. Mit der Serienfertigung von Prothesen-Passteilen revolutionierte er die Versorgung.
Mehr über die Firmengeschichte von Ottobock
Dr. Max Näder mit einem Jüpa-Knie
Die zweite Generation

Dr. Max und Maria Näder

Der Schwiegersohn von Otto Bock baute den Standort in Duderstadt – damals „Zweigstelle“, heute Hauptsitz – gemeinsam mit seiner Frau ab 1947 praktisch aus dem Nichts auf. Dort entwickelte er Meilensteine der Orthopädietechnik.
Mehr über die Firmengeschichte von Ottobock

Karriere bei Ottobock

Wir setzen unseren Wachstumskurs weiter fort und suchen für unser Headquarter, für unsere anderen Standorte und Auslandsgesellschaften, bestens qualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Werden Sie Teil der Ottobock Familie und lassen Sie uns gemeinsam Menschen mit unseren Produkten und Dienstleistungen bewegen.